Das Rad des Lebens können wir nicht zurück drehen und auch nicht anhalten. Doch wir können jetzt etwas für uns und unsere Zukunft tun.

Yoga, eine indische Lehre, umfasst in der traditionellen Form ein moralisches, philosophisches und spirituelles Wertesystem. Auch in Europa kennen wir seit vielen Jahren Yoga, doch hier mehr als Körperübungen und Körperhaltungen, den Asanas.

Yoga, eine Form der Meditation, strebt die Harmonie von Köper, Seele und Geist an. Im Hatha-Yoga kommen wir über die Asanas zum Entdecken des eigenen Körpers und machen uns somit die Zusammenhänge zwischen diesem, dem Geist und der Seele bewusst. In Verbindung mit dem bewussten Atmen kommen wir zu Ruhe und Entspannung. Über die Beweglichkeit des Körpers erreichen wir die Beweglichkeit des Denkens und des Wahrnehmens. Yoga kann unabhängig von Alter und körperlicher Befindlichkeit ausgeübt werden.
Inhalte: Entspannungs- und Konzentrationsübungen, Phantasiereisen, Atemerfahrung und Asanas.